Flakpanzer IV "Kugelblitz"

Flakpanzer IV Kugelblitz



Flakpanzer IV Kugelblitz Flakpanzer IV Kugelblitz Flakpanzer IV Kugelblitz



Dieses Modell stellt einen der drei gebauten Prototypen da, wie sie ausgesehen haben könnten.

Der FlaKpanzer IV "Kugelblitz" sollte die bisherigen FlaKpanzer ersetzten. Sein größter Vorteil gegenüber den Vorherigen FlaKpanzern war sein geschlossener Turm, der der Besatzung mehr Schutz bot. Ursprünglich sollte ein 3 cm U-Boot Zwillingsturm verwendet werden. Da dieser aber andere Anforderungen hatte, als gefordert wurde von Daimler-Benz ein eigener Turm entwickelt. Als Bewaffnung wurden zwei Flugzeugmaschinenkanonen MK 103 gewählt. Aufgrund von auftretenden Verzögerungen wurden allerdings bis Kriegsende nur 3 Prototypen gebaut, die dann vermutlich bei der Verteidigung Berlins eingesetzt wurden.

Das Modell ist das Neue von Tamiya mit dem Kugelblitzturm von Schatton. Der Panzer IV Bausatz bietet die für den Maßstab übliche Qualität von Tamiya. Der Umbausatz von Schatton ist ebenfalls sehr gut. Vor allem die Qualität der Resinteile ist exelent. Der Umbau vollzog sich dabei hauptsächlich auf dem Wannendach. Der Drehkranz musste vergrößert werden und die Fahrer- und Funkerlucke wurde versetzt. Da sie einzeln ausgeführt waren war dies kein Problem. Ebenso verwendete ich anstatt des beiliegenden Auspuffes Flammenvernichter von Hauler, da diese besser zu einen späten Fahrzeug passen. Ein wichtiges Detail ist mir allerdings entgangen, und zwar war die Wannendecke nicht wie beim normalen Panzer IV abgewinkelt, sondern gerade.

Zurück