Steyr 1500 A Kommandeurswagen

Steyr 1500 A Kommandeurswagen



Steyr 1500 A Kommandeurswagen Steyr 1500 A Kommandeurswagen Steyr 1500 A Kommandeurswagen



Steyr 1500 A Kommandeurswagen Steyr 1500 A Kommandeurswagen Steyr 1500 A Kommandeurswagen Steyr 1500 A Kommandeurswagen



Das Fahrzeug wurde von General Ruoff während seiner Zeit als Oberkommandierender der 17.Armee genutzt. Unter ihm stoss die Armee 1942 aus den Don-Brückenköpfen Richtung Kaukasus vor.

Der Steyr 1500 A entstand aus der Forderung des OKWs nach einen LKW mit 1,5t Nutzlast. Dieser wurde 1940 unter der Bezeichnung Typ 147 von Porsche entwickelt. Prototypen wurden schon im selben Jahr gebaut, die Serienfertigung begann 1941. Der hauptsächliche gebaute Typ war der 8 sitztige Truppentransporter. Daneben gab es noch Typen mit Pritsche oder mit Koffer für Funk- und Sanitätseinheiten und den Kommandeurswagen. Dieser hatte zwar nur Platz für fünf Personen, war aber luxuriöser ausgestattet.
Die ersten Typen hatten noch seitlich ein Ersatzrad, dieses entfiel aber 1942.

Das Modell ist von Tamiya und basiert auf den ebenso von Tamiya erhältlichen Truppentransporter. Absolut positiv zu erwähnen sind die beiligenden Scheiben, da man diese erst nachträglich einbauen kann und somit irgendwelchens abkleben entfällt. Wer sich nicht zwischen geschlossen oder offenen Verdeck entscheiden kann, der kann dieses wie ich später problemlos umtauschen.

Zurück